Wenn wir Smart Charging für Ihr Fahrzeug planen, optimieren wir zuerst, damit Ihr Elektrofahrzeug bis zu Ihrer ,,Abfahrtzeit" aufgeladen wird. Dies kann möglicherweise jedoch nicht immer dazu führen, dass Ihr Fahrzeug nur außerhalb der Niedertarifzeiten aufgeladen wird. Ihr Fahrzeug könnte außerhalb der Niedertarifzeiten in folgenden Situationen aufgeladen werden:


  1. Sie haben die Einstellung ,,Laden nur unter" nicht aktiviert - Wenn Sie die erweiterte intelligente Einstellung ,,Laden nur unter" nicht aktiviert haben, laden wir Ihr Fahrzeug möglicherweise außerhalb Ihrer Niedertarifzeiten auf, um sicherzustellen, dass Ihre Batterie bis zu Ihrer angegebenen Abfahrtzeit voll geladen wird. Wenn Sie diese erweiterte Einstellung aktivieren, wird Ihr Fahrzeug nur aufgeladen, wenn Ihr Strompreis unter den von Ihnen festgelegten Preis fällt oder diesem entspricht. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen Preisschwellenwert festlegen, der über Ihrem Niedertarif liegt, da Sie andernfalls nicht laden werden. Denken Sie bitte auch daran, dass die Batterie möglicherweise nicht voll aufgeladen sein kann, wenn dies in Ihren Niedertarifzeiten nicht möglich ist. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unseren Artikel zur Einstellung ,,Laden nur unter";
  2. Es gibt eine Verzögerung bei der Kommunikation zwischen unserer Plattform und dem Fahrzeug/der Wallbox - in einigen Fällen ist in den ersten Minuten nach dem Anschließen des Fahrzeugs mit einem kleinen Ladestoß zu rechnen, da das Ladegerät und die App diese Zeit zum Kommunizieren benötigen, um den Ladevorgang zu stoppen. Dies geschieht auch, weil der Standardmodus einiger Ladegeräte darin besteht, den Ladevorgang zu starten, sobald sie angeschlossen sind. Es hängt normalerweise davon ab, wie gut die Konnektivität in der Gegend ist, in der Sie leben, aber es sollte nie länger als 5 Minuten dauern.

Wir arbeiten derzeit an Möglichkeiten, diese anfänglichen Ladestöße zu verhindern.